Logo

Stockschützen-Jugend beendet Sommersaison

DM-Bronze für Sabrina Englbrecht im Zielschießen

Am vergangenen Wochenende ging die Sommersaison der Jugend des Stockschützenclub Pfeffenhausen mit der Teilnahme von Sabrina Englbrecht an der Deutschen Meisterschaft zu Ende.

Den Anfang machte die Kreismeisterschaft im Mannschaftsspiel, die mangels Gegenmannschaft nicht ausgetragen werden konnte. Somit durfte man gleich beim Bezirk starten. Hier erreichte die Mannschaft mit Tobias Brummer, Sabrina Englbrecht, Christian Mirlach und Verena Englbrecht den achten Platz. Dieser Platz reichte der Mannschaft, um bei der Bayerischen Meisterschaft antreten zu dürfen. Die gleichen Spieler traten dann bei der Bayerischen Meisterschaft in Hallbergmoos an und erreichten den achten Platz. Dies reichte nicht, um bei der Deutschen Meisterschaft antreten zu dürfen.

Das Zielschießen begann gleich hervorragend mit den Kreismeistertiteln von Xenja Reus in der U14, Sabrina Englbrecht (U16) und Lara Kersten (U19), Verena Englbrecht konnte sich über den Vize-Kreismeistertitel freuen. Vervollständigt wurde das Ergebnis von Christian Mirlach mit dem vierten Platz und Tobias Brummer wurde fünfter. Für die Bezirksmeisterschaften hatten sich somit alle sechs Spieler qualifiziert.

Bei der Bezirksmeisterschaft im Zielschießen traten dann aber nur Sabrina und Verena Englbrecht sowie Tobias Brummer an. Sehr erfreulich war die Silber-Medaille von Verena Englbrecht in der U14. Sabrina Englbrecht belegte den dritten Platz. Somit waren beide Schwestern für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert. Tobias Brummer konnte sich mit dem neunten Platz leider keinen Startplatz ergattern.

Bei der Bayerischen Meisterschaft kam Verena Englbrecht nur auf den achten Platz. Mit ihrem vierten Platz qualifizierte sich aber Sabrina Englbrecht direkt für die Deutsche Meisterschaft.

Diese wurde am vergangenen Wochenende in Kühbach ausgetragen. Sabrina erreichte in der Vorrunde den zweiten Platz hinter Julia Thalbauer vom SV-DJK Wittibreut und vor Magdalena Moser und Elina Schreder, beide vom EC Kreuzstraßl. Die Vorrunde ging sehr knapp aus. Julia hatte zwar einen Vorsprung von 21 Punkten, die Plätze zwei bis vier trennten nur vier Punkte. Im Finale wurde aber bald klar, dass Julia kaum mehr einzuholen und auch der zweite Platz an Elina vergeben war. Der dritte Platz war aber heiß umkämpft. Sabrina gewann am Ende dieses Duell mit 18 Punkten Vorsprung und somit war ihr die Bronze-Medaille sicher.

Nun bereitet sich die Jugend auf die bevorstehende Wintersaison vor, die Anfang Oktober beginnt. Der Verein würde sich über neue Jugendspieler freuen. Infos gibt es bei Evelyn Englbrecht unter 015205/2977112

© 2016 SSC Pfeffenhausen - Alle Rechte vorbehalten.
Template Design © webproduct.de