Pfeffenhausener Stockschützenjugend erreichte viele Podestplätze bei den Kreismeisterschaften

Die Jugend des Stockschützenclubs Pfeffenhausen hat in den vergangenen Wochen diverse Wettbewerbe auf Kreisebene mit Erfolg abgeschlossen. Im Mai geht’s jetzt weiter mit den Bezirksmeisterschaften, die U 16 Mannschaft macht diesen Samstag in Pilgramsberg den Anfang.

Los ging es im Kreis mit dem Zieleinzelwettbewerb, bei dem der SSC in den Klassen U23 weiblich, U16 männlich und U14 männlich und weiblich vertreten war. Bei der U23 holte sich Monika Fink mit 116 Punkten den Kreismeistertitel, Jennifer VuTien konnte den dritten Platz hinter Martina Berg vom ETSV 09 Landhut belegen. Kilian Attenberger holte in der Klasse U16 den unglücklichen vierten Platz, punktgleich mit dem drittplatzierten Benjamin Eichinger von ESC Geisenhausen. Platz sechs belegte Tobias Brummer und Thomas Rudolphi erreichte den 10. Platz. Bei der U14 männlich erreichte Konny Kügler Platz 3 (76 P.) und Christian Mirlach Platz 8. Sabrina Englbrecht wurde in der Klasse U14 weiblich mit  88 Punkten  Kreismeisterin vor ihrer Schwester Verena Englbrecht.  Somit haben sich Monika Fink, Konny Kügler und Sabrina Englbrecht für die Bezirksmeisterschaften, die am 25./26. Mai stattfinden werden, direkt qualifiziert und auch Jennifer VuTien, Verena Englbrecht sowie Kilian Attenberger und Tobias Brummer haben Startrecht bekommen.

Weiter ging es mit den Mannschaftswettbewerben. Da leider keine weitere Mannschaft in der  Spielklasse U14 gemeldet hat, darf die Mannschaft aus Pfeffenhausen direkt beim Bezirk am 19. Mai in Straßkirchen starten.

Bei der Klasse U19 starteten die Spieler Tobias Brummer und Kilian Attenberger mit den Neueinsteigern Lara Kersten, Christian Mirlach und Verena Englbrecht. Sie erreichten den dritten Platz und dürfen auch hier auf der Niederbayerischen, am 11. Mai in Passau, mit an den Start gehen.

Spannende Spiele gab es in der Klasse U16. Hier spielten Thomas Rudolphi, Tobias Brummer, Kilian Attenberger und die erst 10-jährige Verena Englbrecht als vierte Spielerin. Durch den Sieg gegen den ESC Aham konnte man den dritten Platz hinter dem ESC Geisenhausen und dem EC Gerabach erreichen und qualifizierte sich somit auch für die Bezirksmeisterschaft diesen Samstag.

Der Nachwuchs des SSC Pfeffenhausen ist immer auf der Suche nach Verstärkung – sehr gerne dürfen beim Training die Jüngsten ab zirka 6 Jahren mittwochs von 17 – 18 Uhr sowie der Nachwuchs ab 12 Jahren von 18 – 20 Uhr unverbindlich reinschnuppern.

Tagged under: Jugend