4. Klasse machte Ausflug zur Stockbahn

Kürzlich verlegte die Klasse 4a der Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen mit ihrer Klassenlehrerin Sabine Stix den Unterricht auf die Stockbahn des Stockschützenclubs Pfeffenhausen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Jugendtrainer Alfons Mickenautsch durften die Schüler endlich an die Stöcke. Das Jugendtrainerteam Alfons Mickenautsch und Evelyn Englbrecht brauchten nur eine kleine Einweisung geben, da diese Klasse nicht zum ersten Mal die Stockbahn besuchte. Nach einer kleinen Übungsphase wurde die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe machte Wettbewerbe an den beiden Blattlständen, bei denen es eine Team- und auch eine Einzelwertung gab. Die motivierten Kinder beteiligten sich rege an den beiden Stationen und freuten sich riesig über die erzielten Erfolge und zeigten viel Teamgeist. Johannes Lanzl ging in der Einzelwertung bei den Buben mit 430 Punkten am Ende als Sieger hervor. Die weiteren Ränge erreichten Quinn Düsenberg mit 320 Punkten und Christoph Neumaier mit 310 Punkten, sowie Michael Kössler mit 300 Punkten. Bei den Mädchen war Lena Loibl mit 370 Punkten Spitze, gefolgt von Anna Aschenbrenner und Giulia Faraon mit jeweils 320 Punkten sowie Susanne Huber mit 300 Punkten.

Leider vergingen die Stunden viel zu schnell und die Klasse machte sich nach der Siegerehrung auf den Heimweg.

Tagged under: Jugend