SSC U14-Mannschaft gewinnt Bezirksvergleich im Stockschießen

Kürzlich fanden sich die jeweils vier besten U14-Mannschaften im Stockschießen der Bezirke I und II in Plattling ein, um sich dort bei einem im letzten Jahr neu eingeführten Freundschaftswettbewerb zu messen. Durch den 3. Platz bei der Bezirksmeisterschaft im Mai qualifizierte sich der Stockschützenclub Pfeffenhausen mit seiner U 14-Mannschaft für diesen Wettbewerb. 

Die SSC-Spieler Tobias Brummer, Sabrina Englbrecht und Konny Kügler kamen bei diesem Turnier nicht so richtig in Fahrt und mussten sich gleich im ersten Spiel gegen den EC Hauzenberg geschlagen geben. Auch gegen den EC Lampoding verlor man. Dann fanden die Spieler aber wieder die gewohnte Sicherheit und konnten gleich drei klare Siege in Folge gegen den EC Oberhausen, den EC Sondorf und den SV Kay einfahren. Nur noch gegen die Mannschaft des ESV Mitterskirchen musste man sich geschlagen geben.

Die drei gewonnenen Spiele aber reichten für den vierten Platz in der Gruppenphase  und somit qualifizierte sich der SSC Pfeffenhausen für die Finalspiele. Dabei traf man gleich auf den bis dahin ungeschlagenen Gruppenersten, den EC Lampoding. Das Spiel gestaltete sich spannend bis zum letzten Schuss, wobei  der SSC Pfeffenhausen mit 14:10 Punkten als Sieger hervorging. Im letzten Spiel des Tages ging es daher um Platz 1 oder 2.

Das große Finale fand dann gegen den ESC Mitterskirchen statt. Auch hier zeigte die Mannschaft aus Pfeffenhausen ihr Können und gewannen das Spiel klar mit 16:6 Punkten. Somit ging die Mannschaft des SSC Pfeffenhausen voller Freude als Sieger vom Platz. Der ESV Mitterskirchen und der EC Hauzenberg belegten die die Plätze zwei und drei.

Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, bietet der Stockschützenclub Pfeffenhausen jeden Mittwoch Kindern und Jugendlichen ab sechs Jahren die Möglichkeit ins Stockschießen hinein zu schnuppern.

Beginn ist am Mittwoch, 5. September um 17.30 Uhr an den Stockbahnen, weitere Infos unter 0152 52977112.

Tagged under: Jugend