Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen erstmals Bayerischer Schulmeister im Stockschießen

In der Stocksporthalle Untertraubenbach bei Cham fanden kürzlich die Bayerischen Meisterschaften für Schulmannschaften im Stocksport statt. In der jüngsten Wertungsklasse bis 12 Jahren waren insgesamt zehn Mannschaften gemeldet, davon zwei von der Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen.

Für die Mannschaft I traten Sabrina Englbrecht, Mathias Kroll und Melina Merkel an. In Mannschaft II spielten Leander Ostermeier, Sophie Riedl, Christoph Wimmer und Verena Englbrecht. Betreut wurden die Mannschaften vom Schülertrainerteam des Stockschützenclubs Pfeffenhausen, Evelyn Englbrecht und  Alfons Mickenautsch.

Der Mannschaft I gelang ein fast perfektes Turnier. Nur einmal musste sie sich geschlagen geben. Die Mannschaft gewann mit einer souveränen Stocknote von 3,469 verdient Gold, vor der Mittelschule Cham (14:4 Punkte) und der Grundschule Untertraubenbach 2 (9:9). Die Teams auf den weiteren Plätzen vier bis zehn lagen nur ein Spiel auseinander.

Die noch junge Mannschaft II gewann drei Spiele und kam leider wegen der etwas schlechteren Stocknote nur auf Platz 10. Für die Neulinge, die zum Teil extra für diese Meisterschaft zum ersten Mal Stockschießen trainiert haben, war es trotzdem ein tolles Erlebnis und sie kamen mit neuen Erfahrungen und einem kleinen Geschenk, das jeder Teilnehmer bekam, nach Hause. So machte es allen Kindern riesig Spaß, einen Tag lang den Stock mit der Schulbank zu tauschen.

Die beiden Mannschaften freuen sich bereits auf die Bayerische Schulmeisterschaft im nächsten Jahr und hoffen, hierbei wieder mitmachen zu dürfen.

Neueinsteiger sind herzlich willkommen zum Reinschnuppern, nächste Möglichkeit für die Jüngsten beim SSC Pfeffenhausen ist das Ferienprogramm, das am 09.08.18 stattfindet.

Tagged under: Jugend