Silber auf der Bayerischen Meisterschaft für Sabrina Englbrecht

Tobias Krieger holt sich ebenso das Ticket für die Deutsche Meisterschaft 

Mit sehr erfreulichen Ergebnissen endeten die Bayerischen Meisterschaften, letztes Wochenende im Waldkirchener Eisstadion, im Zielwettbewerb für den U 14 - Nachwuchs des Stockschützenclubs Pfeffenhausen.

Melina Merkel qualifizierte sich durch einen starken vierten Platz mit 68 Punkten auf der Niederbayerischen zur Bayerischen, Sabrina Englbrecht als Zweite mit 77 Punkten. Bei der männlichen U 14 schaffte Tobias Krieger mit 73 Punkten und Platz 9 den Sprung zur Bayerischen. Auch Thomas Rudolphi, im Bezirk 11., durfte kurzfristig doch noch an den Start gehen bei der Bayerischen und schaffte nach 63 Punkten im ersten Durchgang eine deutliche Steigerung und legte 107 Punkte nach, diese 170 Punkte bedeuteten einen guten 11 Platz, leider nur die besten Neun dürfen am 20.01.2018 bei der Deutschen Meisterschaft in Ruhpolding an den Start gehen. Tobias Krieger schaffte dies aber, mit sehr erfreulichen 194 Punkten (89 + 105) wurde Tobias Siebter.

Bei den Mädchen gibt es nur drei Aufsteigerinnen zur Deutschen. Nur 6 Punkte hinter der Siegerin Anna Hinteraicher (SV Gumpersdorf) holte sich Sabrina Englbrecht mit ordentlichen 186 Punkten (92 + 94) Silber. Für Melina Merkel lief es nicht so gut, sie holte nur einen Punkt mehr in zwei Durchgängen wie auf der Niederbayerischen in einen, trotzdem war es für die sehr talentierte Melina eine wertvolle Erfahrung, sie darf sich ja noch drei weitere „Winter“ in dieser Spielklasse beweisen!

Insgesamt ein Super Jahresabschluss für den U 14 Nachwuchs – und das neue Jahr beginnt mit einen absoluten Highlight für den SSC Pfeffenhausen, bei den Deutschen Meisterschaften am 20. Und 21. Januar sind im Zielwettbewerb und mit der U 14 Mannschaft vermutlich sehr spannende Wettbewerbe zu erwarten.

Tagged under: Jugend